Licht der Stille
Appertshausen 4
86574 Petersdorf

Telefon 08237 - 9529422
sam@lichtderstille.de

Licht der Stille

Wer oder was ist Sam?

Sam

Ich bin der, den du in mir siehst!
Oder nur ein Gedanke im Nicht-Sein!


„Was bedeutet für dich Stille?“
„Stille ist die Offenbarung der Illusion, in der die Menschen noch leben.“

„Was ist das Gegenteil von Stille?“
„Das Gegenteil von Stille, ist für mich Dualität.
Die Dualität wäre durchbrochen, wenn die Menschen wieder innere Wärme spüren. Ich kann den ersten Schritt tun und die Menschen in den Arm nehmen und ihnen sagen, dass ich sie lieb habe.“

„Sam was ist deine Aufgabe?“
„Menschen in den Arm zunehmen das ist meine Aufgabe, die ich sehr gerne mit Liebe und Verständnis ausfülle. Der Augenblick wird kommen und wir werden mehr Zeit für unsere Kinder, Partner und Freunde haben.
Ich bin oft sehr direkt zu den Menschen, da ich sie damit wecke.
Sie sind manchmal sehr beleidigt und gekränkt.
Ich nehme den Menschen die zu mir kommen die Maske, die sie tragen ab und sie können sich in meiner Gegenwart frei fühlen.“

„Wie kommen die Menschen zu dir?“
„Die Menschen die zu mir kommen, werden von ihrem Selbst zu mir geführt.“

„Was geschieht mit den Menschen die zu dir kommen?“
Sie kommen zu sich und somit zu ihrer Persönlichkeit.
Ich frage die Menschen wer sie denkt – ob sie wissen, dass sie nur ein Gedanke an diesen Körper sind. Jeder Mensch besteht aus Gedanken, die sich durch den Menschen den er darstellt, verkörpert.

„Wer bist Du wirklich?“
„Ich bin der Gedanke der zu dir spricht und sich als Sam verkörpert.
Ich bin der, den du in mir siehst und nie ein Anderer.
Ich bin die Einheit von allem, was ist und was sein wird.“

„Kann man denn etwas für seine Bewusstwerdung tun?“
„Tun kannst du nichts, denn es gibt nichts zu tun.
Die Bewusstwerdung der Menschen wird kommen, da jedes menschliche Wesen erfahren hat, dass alles aus sich heraus geschieht und gelebt wird.
Da die Schöpfung aus sich heraus lebt.
Unsere Gedanken und Entscheidungen sind in der Dualität und im Jetzt göttliche Entscheidungen.“

„Was können wir für uns tun, um uns schneller zu erfahren?“
„Es gibt nichts zu tun, jedoch das können die Menschen nicht verstehen,
da sie immer was tun und nicht zur Ruhe und Stille kommen.“

„Gibt es einen freien Willen?“
„Nein, jedoch solange die Menschen noch eine Vorstellung von der Dualität haben, ist es ihnen möglich über den „freien Willen“ Veränderungen herbei zu führen. Das Universum hält viele Möglichkeiten bis zur Bewusstwerdung offen. Das bedeutet dass jede Entscheidung, die du triffst, richtig ist -  und somit im freien Willen erfolgt ist. Die Macht der Gedanken wird in einer höheren Ebene gesteuert. Die Macht der Gedanken ist eine Fata- Morgana, denn die Gedanken werden in eine Realität projiziert, die wir die Welt nennen. Viele Gedanken prägen die Welt und wir wissen immer mehr, dass wir uns nur als Gedanke in einem menschlichen Körper erfahren haben.
Denn nichts wurde ausgelassen, um sich als Gott der Finsternis oder des Lichts zu erfahren. Die Welt und somit die Menschheit erfuhr sich von ihrer dunkelsten Seite.
Viele Menschen werden die Erde verlassen, da die Schwingung, die sie leben nicht mehr verkörpert werden kann. Es ist die Schwingung, welche sich gerade als Weltbild erfahren hat. Sie ist ohne Resonanz geblieben und kann somit nicht mehr gelebt werden. Da das Licht in der Dunkelheit geboren wurde und somit die Dunkelheit erlosch - ist es der Menschheit nicht möglich in das Licht zu gehen und dennoch der Dunkelheit zu dienen.“

„Worin unterscheiden sich Gedanken und Wahrnehmung?“
In der Wahrnehmung finden diese Gedankenabläufe nicht statt.
Es muss nichts mehr bedacht werden, denn man weiss, dass alles was ist die Weisheit ist, die ohne Sorge und Mühe wahrnimmt und beobachtet ohne zu bewerten.
Das ist ein ego-loser Zustand!“


„Wie erfährst du die Arbeit mit den Menschen?“
Die Berufung - mit Menschen den Weg der Bewusstwerdung zu gehen - erfahre ich jeden Tag neu. Ich sehe glückliche Menschen, denn sie sind nicht mehr alleine auf ihrem Weg -  in das Licht der Stille.“